fuenfseenland.de Homepage Bild

Herzlich Willkommen beim Bayerischen Ziegelindustrie-Verband e. V.

Die Interessenvertretung der Ziegelhersteller in Bayern

Credit: Schwoab – stock.adobe.com

BZV Bayerischer Ziegelindustrie-Verband

Die Stimme der Ziegelindustrie in Bayern.

Der Bayerische Ziegelindustrie-Verband, gegründet im Jahre 1906, ist die Branchenvertretung für die Ziegelindustrie in Bayern. Er hat laut Satzung die Aufgabe, die ideellen, wirtschaftlichen, sozialpolitischen und sozialrechtlichen sowie sonstigen Interessen der Gesamtheit seiner Mitglieder zu wahren und zu fördern. Der BZV hat damit zugleich die Funktion eines Wirtschafts- sowie eines Arbeitgeberverbandes.

Als Wirtschaftsverband nehmen wir Aufgaben wahr, die die Rahmenbedingungen für die Ziegelindustrie in Bayern verbessern. Wir verstehen uns zum einen als schlagkräftiger Interessenvertreter unserer Mitgliedsbetriebe, zum anderen als deren kompetenter Dienstleister.

Als Tarifpartner in Bayern setzen wir uns für maßvolle, der wirtschaftlichen Situation unserer Mitgliedsbetriebe angepasste Tarifabschlüsse ein und sichern damit den sozialen Frieden.

Ziegel werden aus den heimischen Rohstoffen Ton und Lehm gebrannt. Nach einer langen Nutzungsphase können diese vollständig recycelt und in den Naturkreislauf zurückgeführt werden. Sitz des BZV ist München.

Ziegelindustrie Roadmap 2050

Roadmap 2050

Roadmap 2050: Klimaneutral werden, wettbewerbsfähig bleiben – Deutsche Ziegelindustrie stellt Weg zur Klimaneutralität bis 2050 vor.

Den gesamten Artikel sowie das PDF „Roadmap 2050“ zum Download finden Sie: hier.

Neueste Beiträge in News & Aktuelles

Kommunales Wohnungsbaugespräch des BZV in Traunstein
Das Dachdeckerhandwerk und die Ziegelindustrie schlagen deshalb ein „Eine-Million-Dächersanierungsprogramm“ vor.
Positionspapier des Bayerischen Ziegelindustrieverbandes mit Forderungen zur Bundestagswahl im Jahr 2021

Informationen Bayerischer Ziegelindustrie-Verband

Rund um den Ziegel